Ich sitze dummerweise hinter einem Proxyserver. Als ich ein Repository auschecken wollte hat sich sehr lange nichts getan. Bis ich auf die zündete Idee gekommen bin, dass es vielleicht am Proxy liegt. Einen Proxyserver kann man global in der Datei /etc/subversion/servers oder im Home .subversion konfigurieren

[global]
http-proxy-host=proxyhost
http-proxy-port=3128

Bei den meisten Linux-Distributionen ist das nicht nötig, aber bei (Open) Solaris