Ja, es gibt sie inzwischen auch in Halle (Saale). Dummerweise hat niemand daran gedacht ein Schild aufzustellen, dass nur Elekroautos dort parken (und laden dürfen). Diese Park- bzw. Ladeplätze waren jedes mal von Autos belegt, welche mit 100 %iger Sicherheit einen flüssigen Kraftstoff tanken.

In meinen Augen hat sich die Stadt auch keinen Gefallen getan. Denn sie hat vorhandene Parkplätze zu einen Parkplatz mit Ladestation umfunktioniert.

Es gibt auch etwas positives an der ganzen Sache: Elekromobilität scheint immer mehr auf dem Vormarsch zu sein. Ich sehr immer mehr Ladestationen. Damit ist wenigsten die Frage beantwortet, wo man sein Auto Laden kann.

Die Norweger machen es uns vor, wie man Elekroautos zum rollen bringt. Mir ist durchaus bewusst, dass man dort Elekroautos sehr stark subventioniert. So sind sie zum Teil günstiger, als konventionelle Autos.