Seit dem 24.09.2015 gibt es die Raspbian-Version, welche auf Jessie basiert. Ich habe auch meinen Raspberry Pi ein Update auf die neue Version gegönnt.

Es wird empfohlen, dass man eine Neuinstallation macht. Das habe ich auch gemacht. Vorher sollte man noch ein Backup von der SD-Karte machen.

Die Installation und das Einspielen der Daten war kein Problem. Meine Anleitungen haben alle noch funktioniert, was die Installation der Software sehr einfach gemacht hat.

Also viel Spaß beim Update.