Ich wollte meine Sensoren (BMP085 und DHT22) an meinen Raspberry Pi 2 anschließen und gleich noch ein paar Experimente mit dem 2,4 GHz Sender NRF24L01. Dabei musste ich feststellen, dass der I²C-Bus und das SPI (Serial Peripheral Interface) nicht wie gewohnt funktionieren.

Beim Kernel 3.18 gab es einige Änderungen, die einen das Leben schwer machen. Es gibt auf stackechange eine kurze Zusammenfassung und eine sehr Ausführliche auf raspberrypi.org.

Wer es kurz und knackig mag, der fügt die folgenden Zeilen in /boot/config.txt ein und startet den Pi neu.

dtparam=i2c1=on
dtparam=spi=on